Aus Produktionsflächen werden moderne Büroräume

Umbau „Umnutzung Bau03, Fr. Sauter AG“ in Basel

Im bestehenden Produktionsgebäude Bau03 im Gebäudeensemble der Fr. Sauter AG wurden durch umfangreiche Umbaumassnahmen die beiden Obergeschosse mit jeweils 1000m2 Grundfläche zu einem Büro umgenutzt. 

Die bestehende Infrastruktur wurde bis auf die Tragstruktur und Gebäudehülle zurückgebaut. Im 1.OG wurde neu ein Grossraumbüro, im 2.OG ein Zellenbüro konzipiert.

Durch Fensterersatz, neue, elektrische Lamellenstoren und Dämmmassnahmen an Dach und Fassade wurde die Gebäudehülle energetisch optimiert. In beiden Bürogeschossen installiert wurde eine automatische Raumklimatisierung mit Heizung, Lüftung und Kühlung, welche über die selbstproduzierte Steuerung von Sauter AG gesteuert wird. Montiert wurde ebenfalls eine Bürobeleuchtung mit energie- und beleuchtungsoptimierter Steuerung der Sauter AG. Für die gesamte Haustechnik wurde eine neue Zentrale im 2.OG erstellt. 

Schalltechnische Verbesserungen wurden durch grossflächige Akustikplatten an Dach und Decke und neue textile Bodenbeläge in beiden Bürogeschossen getroffen. Die neuen Bürobereiche sind brandmeldeüberwacht; die Zugänge sind zutrittskontrolliert. 

Sämtliche haustechnischen Installationen sind offen und sichtbar an der Decke geführt. Die alte Struktur der Produktionshallen blieb bestehen und ist weiterhin sichtbar. Die Zugangswege zu den neuen Büroflächen innerhalb des Gebäudes und die Fassade wurden aufgefrischt. Entstanden sind grosszügige, freundliche und helle Büros mit industriellem Charme und ausgestattet mit modernster Technik. 

Bauzeit: November 2015 bis Juni 2016

GRIBI Baumanagement AG